Ablufttrockner Energieeffizienzklasse A & B | Gibt es das?

Gibt es Ablufttrockner Energieeffizienzklasse A oder B ? Neben den Kondens- und Wärmepumpentrockner sind es noch immer vor allem die Ablufttrockner, die sich stets einer sehr großen Beliebtheit erfreuen.

ablufttrockner-energieeffizienzklasse-a
Der AEG LAVATHERM 65170 AV – Energieklasse C

Dies liegt nicht zuletzt daran, dass sie unter Umständen nur sehr wenig Strom verbrauchen, zugleich aber günstig in der Anschaffung sind. Es gibt dabei einige spezielle Modelle, die bei den Kunden besonders hoch im Kurs stehen. Doch was zeichnet diesen Trockner denn nun genau aus?

Ablufttrockner Energieeffizienzklasse A – Funktionsweise und Aufbau

In erster Linie ist es, was sich bereits am Namen unschwer erkennen lässt, die Abluft. Bei einem Trockner wird die Luft erwärmt, und dann in die Trommel geleitet.

Dort nimmt sie nun die Feuchtigkeit aus der Wäsche auf, bis sie wieder aus der Trommel entweicht. Dabei ist bei einem Ablufttrockner nun ein Schlauch vorhanden, über den die Luft direkt in die Umgebung abgegeben wird.

Wichtig ist hierbei, dass die Luft ins Freie gelangt, und nicht im Raum selbst verweilt. Der Grund hierfür ist schlicht und ergreifend der, dass die Luftfeuchtigkeit im Raum sonst deutlich zu hoch wird. Dies kann gerade auch langfristig zur Bildung von Schimmel und anderen Schäden an der Bausubstanz führen.

In den meisten Fällen wird der Schlauch über ein Fenster nach außen geleitet. Es ist aber auch möglich, die Luft über ein Loch in der Wand entweichen zu lassen. Die neue Luft bezieht das Gerät dabei aus dem Raum selbst, weshalb dieser auf jeden Fall über ein, oder noch besser, mehrere Fenster verfügen sollte.

Wird also eine Öffnung für den Schlauch in der Wand angebracht, handelt es sich in der Folge um eine feste Installation. Dies bietet den Vorteil, dass der Schlauch nicht bei jedem Mal neu durch das Fenster geführt werden muss, was einen gewissen Komfort mit sich bringt.

Ansonsten müsste der Schlauch bei jedem Einsatz des Trockners wieder neu ausgerichtet werden. Wichtig ist hierbei gerade auch die Länge des Schlauches, auf die Sie beim Kauf deshalb auf jeden Fall achten sollten. Informieren Sie sich vor dem Kauf auf jeden Fall auch darüber, ob Sie an dem für den Trockner vorgesehenen Standort überhaupt über eine geeignete Möglichkeit verfügen, um die Luft ins Freie zu leiten.

Sollte dies bei Ihnen nicht der Fall sein, so sollten Sie über die Anschaffung von einem Trockner mit Wärmepumpe oder einem Kondenstrockner nachdenken.

Weitere wichtige Faktoren

Der nächste Schritt vor dem Kauf wäre der, zu überlegen, wie Sie den Trockner beladen wollen. Hier gibt es die Möglichkeit einer an der Vorderseite angebrachten Tür, oder aber die Klappe wird an der Oberseite des Trockners angebracht. Letzteres erscheint vielen Kunden bequemer, wobei es in dieser Hinsicht natürlich auf Ihre individuellen Bedürfnisse ankommt.

Gerade wenn Sie aber über Rücken- oder Knieprobleme klagen, kann ein Toplader die deutlich angenehmere Alternative sein. In der Regel zeigen sich keine preislichen Differenzen bei den beiden derzeit verfügbaren Varianten.

Ein sogenannter Frontlader benötigt gerade nach vorne weg viel Platz, der nicht immer zur Verfügung steht. Gerade hier kann sich die Öffnung auf der oberen Seite als echte Alternative erweisen. Auf der anderen Seite geht es darum, in welche Richtung die Tür aufgehen sollte.

Bei den meisten Geräten ist es möglich, beide Varianten einzustellen, und die Scharniere mit nur wenigen Handgriffen auf die andere Seite zu bringen. Wenn Sie auch auf diese vermeintlichen Kleinigkeiten achten, so gestaltet sich das Beladen am Ende als umso bequemer.

beko-ablufttrockner
Der Beko DV 7110 Ablufttrockner vollelektronisch und zeitgesteuert

Nun stellt sich nur noch die Frage, ob Sie sich für ein freistehendes Gerät entscheiden möchten, oder ob der Trockner in eine bestimmte Zeile integriert werden soll. Hier gilt es immer darauf zu achten, ob das Gerät selbst überhaupt integriert werden kann.

Wenn dies gelingt, so bietet sich im Raum immer ein sehr ansprechendes und gut sortiertes Bild. Bei freistehenden Geräten ist es natürlich nicht notwendig, auch noch auf diesen Faktor zu achten. Nun kommt es aber auch beim Ablufttrockner darauf an, wie groß die Kapazität sein soll.

Falls Sie sich bereits für ein Modell entschieden haben sollten, so können Sie sich auch erkundigen, ob es dieses in unterschiedlichen Ausführungen zu kaufen gibt. In der Regel empfehlen die Hersteller für einen Haushalt von ein bis zwei Personen eine Kapazität von bis zu sechs Kilogramm.

Ein vierköpfiger Haushalt kommt dagegen mit sieben Kilogramm noch sehr gut zurecht. Handelt es sich dabei aber um fünf oder mehr Personen, so sollten schon mindestens acht Kilogramm in den Trockner passen.

Darüber hinaus gibt es sogar noch einige weitere Faktoren, welche beim Kauf beachtet werden können. Grundsätzlich ist ihr Einfluss auf den letztendlichen Erfolg beim Kauf aber relativ gering.

So gibt es die Trockner zum Beispiel mit unterschiedlichen Strukturen der Trommel zu kaufen. Diese haben einen erheblichen Einfluss darauf, wie schonend die Wäsche am Ende getrocknet werden kann. Falls Sie über sehr anspruchsvolle und wertvolle Kleidung verfügen, die Sie aber dennoch in den Trockner hineingeben wollen, lohnt es sich, hier etwas genauere Überlegungen anzustellen.

Die Energieeffizienz – worauf Sie achten sollten

bohman-ablufttrockner
Der Bomann WT 5019 Ablufttrockner der Energieklasse C

Am Ende ist es aber stets auch die Energieeffizienzklasse, auf die Sie achten sollten. Dies liegt in erster Linie ganz einfach daran, dass die Stromkosten bei einem Trockner auf keinen Fall zu vernachlässigen sind.

Auf der anderen Seite sollte hier stets auch im Hinblick auf die Umwelt gehandelt werden. Es gibt dabei jede Menge Geräte, die sich in der Energieeffizienzklasse A (auch Energieeffizienz A) genannt, bewegen, was bereits eine sehr gute Leistung darstellt.

Des Weiteren kann die Einstufung dabei bis zur Klasse A+++ reichen, welches in diesem Rahmen die beste Auszeichnung für ein Gerät ist. Selbst wenn bei diesen Produkten die Kosten für die Anschaffung ein klein wenig höher sein sollten, dürfen Sie sich hiervon nicht abschrecken lassen.

Denn die laufenden Kosten können auf diese Weise stark reduziert werden, sodass der Tag abzusehen ist, an dem sich diese beiden Kurven schneiden. Von da an können Sie mit jedem weiteren Durchgang ihre Ersparnisse deutlich vergrößern. Da ein Ablufttrockner im Schnitt ohnehin über eine recht lange Lebensdauer verfügt, ist dies also eine Möglichkeit, die auf jeden Fall mit in Betracht gezogen werden sollte.

Zusammenfassung

Unter dem Strich ist es nicht besonders schwierig, hier die richtige Entscheidung zu treffen. Wichtig ist es dabei vor allem, auf die richtigen Punkte zu achten, die für die Wahl wirklich von Bedeutung sind. Da Ablufttrockner Trockner einer älteren Generation sind wir es schwierig einen Ablufttrockner Energieeffizienzklasse A zu finden.

Wenn Sie sich also vor dem Kauf eines Trockner über die Chancen und Möglichkeiten informieren, werden Sie mit Sicherheit ein glückliches Händchen bei der Auswahl des Gerätes haben. Zuerst sollte dabei aber immer erst die Frage geklärt werden, ob denn ein Ablufttrockner nun überhaupt das Richtige für Sie ist.

Die besten Spartrockner bei Amazon anschauen »

3.2 / 5 Sterne      
footer

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen