Kondenstrockner Energieeffizienzklasse A | günstig kaufen

In der heutigen Zeit ist ein sparsamer Kondenstrockner der Effizienzklasse A ein gern gesehener Helfer bei der Wäschepflege. Besonders unter dem Aspekt ständig steigender Energiekosten macht sich die Effizienzklasse A finanziell sehr positiv bemerkbar.

kondenstrockner-energieeffizienzklasse-a
Der Miele TMB540WP D LW Eco Wärmepumpentrockner für punktgenaue Trocknung aller Textilien dank seines Perfect Dry Systems

Auch wenn Sie Ihre Wäsche schnell bügel- oder schrankfertig trocknen möchten ist er nicht zu ersetzen.

Älteren Personen oder Menschen mit einer Bewegungseinschränkung bietet der Wäschetrockner eine fast unverzichtbare Erleichterung. Das Bewältigen der Treppen zum Trocknerraum gehört der Vergangenheit an.

Der Kondenstrockner Energieeffizienzklasse A (A+, A++ und A+++) ist für alle eine zu empfehlende Anschaffung. Vor allem dann, wenn Qualität und eine hohe Energieeffizienz gewünscht sind.

Kondenstrockner Energieeffizienzklasse A – Funktionsweise

Zunächst wird der temperaturabhängige Taupunkt im Kondensator unterschritten. Anschließend kondensiert die überschüssige Feuchtigkeit als flüssiges Wasser, dass sich in einer Wanne, die nachgeschaltet ist, wieder sammelt um erneut erwärmt zu werden.

Hat die Umgebungsluft mit gleichzeitiger Erwärmung den Kondensator durchströmt, wird sie in den umgebenden Raum abgeführt. Für ein erneutes Aufheizen ist die Temperaturdifferenz allerdings zu gering. In Fachkreisen wird auch von „luftgekühlten“ Trocknern gesprochen.

Über eine zyklisch arbeitende Pumpe wird dann das Kondenswasser in einen regelmäßig zu leerenden Behälter gepumpt. Je nach Modell kann das Gerät mit einem Schlauch auch an einen bereits vorhandenen Abwasseranschluss angeschlossen werden.

Voraussetzung hierfür: Eine trennbare Schlauchverbindung an der Rückseite des Trockners.

Zu beachten ist, dass sich im Kondensator gerne Flusen ablagern. Diese sollten regelmäßig entfernt werden, da Sie die Energieeffizienz beeinträchtigen.

Wie funktioniert ein Kondenstrockner mit Wärmepumpe?

Sobald die feuchte Wäsche mittels Trommelantrieb in Rotation versetzt wird beginnt der Trocknungsprozess. In einem für sich geschlossenen Kreislauf befördert der Prozessluftventilator die trockene und vorgewärmte Prozessluft durch Trommel und Wäsche.

Dass in der Wäsche enthaltene Wasser verdunstet und wird fortwährend von der Prozessluft aufgenommen. Dadurch kühlt sich die Prozessluft ab und wird durch die Wasseraufnahme befeuchtet. Diese Prozessluft strömt in den Verdampfer der Wärmepumpe.

Dort erfolgt die starke Abkühlung der Prozessluft unter den Taupunkt. Jetzt kommt es zu einer Kondensation von Wasserdampf auf der kalten Oberfläche im Verdampfer. Dieser Vorgang wird auch Entfeuchtung mittels Partialkondensation genannt.

Eine Übertragung des Wärmestroms auf das Kältemittel der Wärmepumpe erfolgt sobald das Wasser abgeführt und gesammelt ist. Anschließend wird auf das später verdampfende Kältemittel der Wärmepumpe ein sogenannter QV-Wärmestrom übertragen.

Daraufhin fließt die mittlerweile viel trocknere kalte Prozessluft in den Kondensator der Wärmepumpe um wieder erwärmt zu werden. Der vorher kalte QV Wärmestrom wird dabei im Kondensator erwärmt (jetzt QK-Wärmestrom).

Gleichzeitig wird dieser vom verdichteten Kältemittel im Kondensator auf die Prozessluft unmittelbar übertragen. Es kommt zur Kondensation des Kältemittels und die erwärmte trockene Prozessluft gelangt in die Trommel des Gerätes. Dadurch kommt es wieder zu einer Verdampfung.

Dieser geschlossene Kreislauf hat den Vorteil, dass die Raumluft nicht befeuchtet und nur minimal erwärmt wird. Dies ist für den Ein- oder Unterbau von großem Vorteil. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass sich eine Anschlussleitung für die entstehende Abluft erübrigt.

Die Energieeffizienzklasse A – Ein Überblick

Der Wert bei der Energieeffizienzklasse A gemessen in kWh/(m² a) bezüglich der Endenergie beträgt < 50.
Der Wert bei der Energieeffizienzklasse A+ gemessen in kWh/(m² a) bezüglich der Endenergie beträgt < 30.

Der Gorenje D 7462 mit der Effizienzklasse A

gorenje-d-7462-kondenstrockner
Der Gorenje D 7462 Kondenstrockner mit Startzeitvorwahl un Restzeitanzeige

Dieser Wäschetrockner verfügt über drei Zeitprogramme für 30, 60 und 90 Minuten.

Baumwolle kann mit vier Trocknungsgraden und pflegeleichte sowie Mixwäsche mit zwei Trocknungsgraden getrocknet werden.

Sonderprogramme sind auch für Hemden und Blusen sowie für Wolle integriert. Für Bettwäsche verfügt das Gerät über ein XL-Programm.

Eine automatische Standby-Abschaltung und eine 24-stündige Startzeitvorwahl gibt es ebenfalls.

Zu den Zusatzprogrammen gehören:
Ein 20-minütiges Auffrischprogramm, der Knitterschutz, das „super-trocken“ Modul und das 10-minütigeAbkühlen.

Energieangaben und Angaben zu einzelnen Programmlaufzeiten
Der Energieverbrauch per anno beträgt 279 kWh. Eine volle Beladung mit Baumwollwäsche verbraucht 2,19 kWh, eine Teilbeladung 1,39 kWh.

Der unterbaufähige DPU 7404 XE mit der Energieeffizienzklasse A+ von BEKO

Mit einer ausgereiften Wärmepumpentechnologie sowie einer Edelstahltrommel und vielen Zusatzprogrammen überzeugt dieses Gerät. Eine Kindersicherung, ein abwählbarer Signalton, eine Trommelinnenbeleuchtung und ein gut lesbares Display sind integriert. Der Aufbau einer Wasch-Trocken-Säule ist möglich.

beko-dpu-7404-xe-waermepumpentrockner
Der Beko DPU 7404 XE Wärmepumpentrockner mit Trommelinnenbeleuchtung

Eine fällige Tankleerung und erforderliche Kondensatorreinigung wird per LED angezeigt. Der Kondensationstrockner benötigt keinen Abluftschlauch und kann direkt an die Wasserleitung angeschlossen werden.

Zu den Zusatzprogrammen gehören
Ein Programm zum Auffrischen, Expresstrocknen und speziell zum Hemden trocknen.

Ein weiteres Programm ist für Jeans, Koch- und Buntwäsche sowie eine Mixbefüllung vorhanden. Ebenso für pflegeleichte Wäsche und Sportbekleidung.

Das Schonprogramm sowie ein spezielles Woll-Fresh-Programm und mehrere Zeitprogramme sind ebenfalls wählbar. Insgesamt verfügt der BEKO DPU über 16 Programme. Ein wählbarer Knitterschutz gehört zum Leistungsumfang.

Energieangaben und Angaben zu einzelnen Programmlaufzeiten
Bei der Wahl des Standardprogramms und Teilbeladung liegt der Energieverbrauch bei 1,25 kWh und voll beladen bei 2,15 kWh. Der Energieverbrauch pro Jahr wird angegeben mit 266 kWh.

Die Programmdauer im Standardprogramm bei Teilbeladung liegt bei 96 Minuten und voller Beladung bei 156 Minuten. Der Standby-Verbrauch liegt im „left-on-mode“ bei 1 Watt.

Zusammenfassung

Mit Energieeffizienz A+ erhalten Sie einen Kondenstrockner für große und kleine Wäscheberge sowie unterschiedliche Textilien.

Der Miele Kondenstrockner (Wärmepumpentrockner) TMB 540 WP Eco
Dieser Trockner ist säulen- und unterbaufähig, kann aber auch Side-by-Side aufgestellt werden. Das Display verfügt über sieben Segmente. Die Bedienung erfolgt über Drehwahlschalter. Die maximale Beladung beträgt 8 kg.

miele-tmb540wp-d-lw-eco-waermepumpentrockner-001
Das benutzerfreundliche Display des Miele TMB540WP D LW Eco Wärmepumpentrockner

Die Startvorwahl beträgt bis zu 24 Stunden. Zusätzlich ist eine Restzeit- und Programmablauf-Anzeige integriert. Favoritenprogramme können programmiert werden.

Die Trommelbeleuchtung erfolgt mittels LED. Die Kondenswasserableitung ist selbstverständlich integriert.

Zu den Zusatzprogrammen gehören
Die Bereiche Baumwolle, pflegeleichte Wäsche und Feinwäsche sowie Finish Wolle und Jeans sind abgedeckt. Ebenso der Bereich für Outdoorbekleidung. Imprägnieren, Warmlüften und Schönglätten gehören wie auch ein Programm für den Knitterschutz, Schonen plus und Summer zum Programmumfang.

Energieangaben und Angaben zu einzelnen Programmlaufzeiten
Der Jahresstromverbrauch wird mit 235 kWh angegeben. Im Standardprogramm liegt die Laufzeit bei 156 Minuten. Ein Trocknungsvorgang im Standardprogramm für Baumwolle für schranktrocken und bei voller Beladung verbraucht 1.94 kWh.

Zusammenfassung

Dieses Gerät mit der Effizienzklasse A++ erfüllt gehobene Ansprüche an Energieeinsparung und auch Service.

Der Smeg DHT83LIN Kondenstrockner EKL, Effizienzklasse A+++
Auch dieses Gerät mit Edelstahltrommel (Füllvolumen 118 Liter, max 8 kg) verfügt über die Wärmepumpentechnik.

Insgesamt 16 Programme plus 1 zeitgesteuertes Programm für eine Trocknungsdauer von 10 bis 160 Minuten sind über Drehselektoren wählbar. Zwischen 1-24 Stunden kann die Startzeit vorgewählt werden. Eine Restzeitanzeige ist integriert.

Baumwolle kann schrank- und bügelfertig oder extra-trocken getrocknet werden. Bekleidung aus Synthetik kann bügel- oder schranktrocken getrocknet werden. Zur Ausstattung gehören auch die Kindersicherung, eine Trommelbeleuchtung und der Feuchtigkeitssensor.

Zu den Zusatzprogrammen gehören
Ein Kurzprogramm für Hemden und Businessbekleidung von nur 30 Minuten sowie spezielle Programme für das Auffrischen der Wäsche und ein Wollprogramm sind integriert. Programme für Jeansbekleidung, pflegeleichte Wäsche und Seide aber auch Babywäsche sowie einen speziellen Knitterschutz sind ebenfalls vorhanden.

Energieangaben und Angaben zu einzelnen Programmlaufzeiten
Im Standardprogramm für Baumwolle mit 160 Trockenzyklen beträgt der jährliche Energieverbrauch 176 kWh/a. Ein Trocknungsvorgang für Baumwolle mit voller Beladung verbraucht bei einer Programmdauer von 224 Minuten 1,42 kWh.

Bei Teilbeladung und einer Programmdauer von 190 Minuten beträgt der Energieverbrauch 0,81 kWh.

Gesamtfazit

Anhand der sehr niedrigen Verbrauchswerte ist dieser Kondenstrockner Energieklasse A als optimal nach heutigem Standard zu bezeichnen.

Trockner der Energieklasse A bei Amazon ansehen »

3.4 / 5 Sterne      
footer

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen