Siemens iQ700 | WT46W562, WT46W260 & WM16S443 im Test

Siemens gilt als einer der besten Hersteller von Haushaltsgeräten auf dem Markt. In dieser Tradition stehen auch die Geräte der Siemens iQ700-Reihe, in welcher auch Wäschetrockner zu finden sind.

Bei diesen Geräten kommen die neusten Technologien des Herstellers zum Einsatz, welche diese Trockner sehr effizient machen und zudem für eine enorme Energieeinsparung sorgen.

siemens-iq700
Der Siemens iQ700 WT46W562 Wärmepumpentrockner: Energieeffizienzklasse A+ in Weiß

Modernste Computer-Technologie dient zudem dazu, die Wäsche immer im richtigen Maße zu trocknen und eine Beschädigung der Wäsche zu verhindern.

Grundlegendes zur Siemens iQ700 Reihe

Die Wäschetrockner der Siemens iQ700-Reihe basieren auf einer Wärmepumpen-Technologie, welche Ihre Wäsche schonend und vollständig trocknet.

Dabei erübrigt sich die Reinigung des Kondensators, denn durch die spezielle Technologie, säubert sich dieser selbst von Schmutz und Haaren und macht das Trocken, somit noch leichter.

Zudem sind alle Wärmepumpentrockner in die beste Energieklasse eingeordnet, sodass diese sich auch positiv auf Ihren Stromverbrauch niederschlagen.

Bei der Verarbeitung wurde dabei auf aller höchste Qualität Wert gelegt. Alle Komponenten sind entsprechend geprüft und erfüllen die Normen der deutschen Industrie und der Europäischen Verordnungen für Haushaltsgeräte.

Technische Daten

Die Siemens iQ700-Modelle können mit rund 8 KG Baumwollwäsche befüllt werden. Die Füllmenge weicht bei anderen Textilien dabei von diesen Werten ab, sodass sie bei Kunststofffasern auch bis zu 10 KG oder mehr beladen können.

Der Kondensator basiert auf einer Wärmepumpentechnologie, welche die überschüssige Wärme ableitet und somit das kondensierte Wasser wieder dem Kreislauf zuführt.

Hierbei werden Schmutzteilchen und Haare herausgefiltert und in einem separaten Behälter gelagert, welchen Sie später nur ausleeren müssen. Eine aufwendige Reinigung des Kondensators per Hand, entfällt also bei diesen Geräten.

Im Pumpensystem selbst befinden sich zudem Filtereinheiten, welche den noch vorhanden Schmutz aus dem Abwasser entfernen. Beim Zufluss von Wasser werden feinste Kalkpartikel aus dem Wasser über eine entsprechende Enthärtereinheit entfernt.

Diese ist allerdings nicht bei allen Modellen der Siemens iQ700-Reihe verfügbar. Hierbei wird das Wasser von Kalkablagerungen gereinigt, wobei die Schläuche und Einzelteile somit effektiv vor dem Verkalken geschützt werden.

Dies erhöht die Lebensdauer der Geräte und sorgt für wesentliche geringe Kalkablagerungen, sodass auch die Schläuche Ihrer Maschine eine längere Haltbarkeit aufweisen.

Die Trommel besteht aus reinem Edelstahl und verfügt über Mitnehmer im Soft-Design, welche die Wäsche besonders schonend behandeln. Alle Geräte der Serie sind standardmäßig mit einem Komfortverschluss versehen, welcher über eine Kindersicherung verfügt. Die Sichtscheibe verfügt dabei über eine Innenbeleuchtung auf LED-Basis.

Funktionen

Die wesentlichste Funktion der Maschinen der Siemens iQ700-Reihe stellt der selbstreinigende Kondensator dar. Dabei verfügen alle wählbaren Programme über die AutoDry-Technik. Bei dieser ermitteln Sensoren den Feuchtigkeitsgehalt der Wäsche, sodass nur die Trockenstufe aktiviert wird, die Ihre Wäsche auch wirklich benötigt.

siemens-iq700-wt46w562-waermepumpentrockner-004
Das übersichtliche Display des iQ700 WT46W562 mit DUO-Tronic

Über den Programwähler können unterschiedliche Programme für Handtücher, Decken, Kopfkissen und verschieden Stoffarten angewählt werden.

Auch diverse Hygieneprogramme für Allergiker stehen zur Verfügung. Alle Funktionen können über ein großes LED-Display angesteuert werden.

Hier wird Ihnen die Restzeit des laufenden Programms angezeigt und auch die Auswahl diverser Zusatzoptionen ist möglich.

Am Ende des Programmes ertönt jeweils ein Signal, welches Sie daraufhin weißt, wann sie die Wäsche aus dem Trockner entnehmen können. Ein spezielles Antivibrations-System sorgt dabei für eine enorme Laufruhe und eine sehr hohe Stabilität.

Optionale Einstellungen

Als optionale Einstellung können Sie am Ende eines jeden Programmes den Knitterschutz 120 Min wählen. Somit bleibt ihre Wäsche für rund zwei Stunden ohne Falten und ein Bügeln ist nicht erforderlich. Über die Touch-Tasten können Sie verschiedene Modi einstellen.

So können Sie etwa Trockenziele Programmieren, den Grad der Trocknung feinjustieren oder eine bestimmte Endzeitvorwahl treffen. Hier lässt sich der Knitterschutz auch auf eine Zeitspanne von 60 Min umstellen.

Energieverbrauch

Die Maschinen der iQ700-Reihe sind alle in der Energieeffizienzklasse A+++ einzuordnen. Bei rund 160 Trockenzyklen werden dabei etwa 176 kWh/Jahr verbraucht. Bei diesen Angaben handelt es sich allerdings um durchschnittliche Werte. Diese können variieren, denn sie hängen stark von der Nutzungsart des Gerätes ab.

siemens-wt46-260-waermepumpentrockner
Der Siemens WT46W260 Wärmepumpentrockner mit Restlaufanzeige

Bei vollständiger Befüllung der Maschine müssen Sie mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 1,46 kWh rechnen.

Bei einer Teilbefüllung im Standardmodus sinkt der Verbrauch auf durchschnittlich 0,82 kWh ab. Im Standby werden lediglich 0,1 Watt pro Stunde benötigt. Der Standby-Modus wird dabei für rund eine halbe Stunde aktiviert.

Danach schaltet sich die Maschine automatisch aus, wobei der Verbrauch allerdings bei 0,1 Watt gehalten wird. Bei maximaler Befüllung liegt die Kondensationsrate bei rund 88 Prozent, wobei diese je nach Art des Stoffes variieren kann.

Ein Zyklus für eine vollständige Trocknung liegt dabei bei etwa bei einer Dauer von 117 Minuten.

Schallleistung

Die Lautstärke der Trockner liegt im vollen Betrieb in einem durchaus angemessenen Rahmen. Im Mittelentfalten die Maschinen der iQ700-Reihe einen Schalldruckwert von rund 62 dB. Somit können Sie die Maschine im Nebenraum bei geschlossener Tür quasi nicht mehr wahrnehmen.

Lediglich das akustische Signal ist so eingestellt, dass es theoretisch in der ganzen Wohnung gehört werden kann. Es sei an dieser Stelle aber darauf hingewiesen, dass die Lautstärke stark von der Befüllungsmenge abhängig ist.

Daher können die Angaben hier auch variieren und vom angegebenen Mittelwert abweichen. Die Maschinen der Serie sind im Allgemeinen auch für den Nachtbetrieb gebaut worden.

Abmessungen und Einbauarten

Die Modelle der iQ700-Reihe sind grundsätzlich als freistehende Geräte konzipiert worden. Allerdings können diese auf Anfrage auch als Einbaugeräte erworben werden.

Die Geräte weisen eine Höhe von 85 Zentimetern auf, und können unter eine entsprechend hohe Arbeitsplatte eingeschoben werden.

Die Abmessungen der Geräte liegen im Durchschnitt bei 84,2 x 59,8 x 65,2 Zentimetern. Allerdings können die Werte geringfügig variieren, was durch verschiedene technische Bauarten der einzelnen Modelle bedingt wird.

Übersicht über die Technischen Daten

An dieser Stelle sollen noch einmal alle wesentlichen technischen Daten zusammengefasst werden.

  • Geräte-Typen: Kondensation
  • Bauart: freistehend
  • Füllmenge: ca. 8 kg
  • Energieklasse: A+ bis A+++
  • Zusatzprogramme: vorhanden
  • Vorwahlmöglichkeiten: stufenlos
  • Kältemittelart: R290
  • Treibhausgase: Nein
  • Systemart: hermetisch abgeschlossen
  • Restzeitangabe: vorhanden
  • Innenbeleuchtung: vorhanden
  • Verbrauch: 1,46 kW/h (176,0 kWh/Jahr)

Erfahrungen

Erfahrungen mit den Maschinen seitens der Anwender zeigen, dass die Nutzer durchaus zufrieden sind. Die Trockenleistung wird dabei allgemein als sehr gut beschrieben, wobei das Soft-Design auch in der Praxis als sehr schonend für die Wäsche empfunden wird.

Auch der Energieverbrauch kann in der praktischen Anwendung überzeugen, wobei durchaus zu bemerken ist, dass sich die Ersparnis auf der jährlichen Rechnung niederschlägt.

Das automatische Reinigungssystem erfüllt seine Aufgabe zuverlässig, wobei die Leerung des Behälters nach Aussagen von Kunden, doch etwas zu oft erfolgen muss.

Dies hängt aber von der Nutzungsfrequenz ab und vom Verschmutzungsgrad der Wäsche. Auch offizielle Institute verleihen den Maschinen der iQ700-Reihe eine Bewertung von Gut bis Sehr Gut.

Hinweise für den Anschluss

Der Anschlusskabel weißt bei allen Siemens iQ700 Produkten eine Länge von 1,45 Meter auf. Daher wird eine Steckdose im Umkreis dieses Bereiches benötigt. Ein Wasseranschluss oder ein Anschluss für eine Kondensatorableitung wird von Ihnen allerdings nicht benötigt.

Tipp: Die Maschine sollte etwa einen Abstand von 10 Zentimetern zur Wand aufweisen, da sich an der Rückwand eine gewisse Wärmeentwicklung zeigt.

Der Zugang zum Schmutzbehälter befindet sich an Frontseite, sodass Sie diesen einfach entfernen können und auch stets Zugang dazu haben. Die Maschine entwickelt im Betrieb nur eine geringe Bewegung, sodass der Abstand an den Seiten nicht mehr als 1 Zentimeter betragen muss.

Hier Siemens iQ700 Trockner bei Amazon ansehen »

3.8 / 5 Sterne      
footer

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen