Wärmepumpentrockner Test 2018 | Miele, Bosch & Siemens

Der Wärmepumpentrockner – Technologie und Effizienz im Haushalt: In der heutigen Zeit erleichtern uns unzählige Haushaltsgeräte den Alltag.

Sie nehmen uns viel Arbeit ab. Dadurch gewinnen wir Zeit für die wesentlichen Dinge im Leben. Die Bewältigung der Wäsche im Haushalt beansprucht in der Regel Zeit und Geduld.

waermepumpentrockner
Punktgenaue Trocknung für alle Textilien – Perfect Dry: Der Miele TKB550WP D LW Eco Wärmepumpentrockner [Energieklasse A++]
Eventuell haben Sie auch schon die Erfahrung gemacht, dass die Jeans zu spät aus der Waschmaschine kommt und die Zeit zum Trocknen und Bügeln nicht ausreicht, denn der nächste Termin steht schon an.

In einer solchen Situation hat sicher schon jeder von uns mindestens einmal über die Anschaffung eines Wäschetrockners nachgedacht.

Herkömmliche Wäschetrockner gelten jedoch oft als Stromfresser und mit den neu angestiegenen Strompreisen im Hinterkopf, rückt der Gedanke eines Wäschetrocknerkaufs wieder in weite Ferne.

Darüber haben sich auch die Hersteller von Wäschetrocknern Gedanken gemacht und Trockner mit speziellen Technologien entwickelt und zusätzlich optimiert. Das Ergebnis ist der Wärmepumpentrockner.

Dieses Gerät ist nahezu für jeden Haushalt und alle Räumlichkeiten geeignet, denn es arbeitet ohne Abluftschlauch und ist sehr sparsam im Energieverbrauch.

Doch was genau ist ein Wärmepumpentrockner eigentlich, wie funktioniert er und was ist beim Kauf zu beachten? Erfahren Sie mehr darüber in diesem Artikel!

Was ist ein Wärmepumpentrockner?

Um die Frage: Was ist ein Wärmepumpentrockner zu beantworten, fängen wir von Beginn an und erklären wie er funktioniert. Wärmepumpentrockner sind Haushaltsgeräte mit der Funktion verschiedene Arten von Textilien zu trocknen. Sie entsprechen der Größe einer Waschmaschine.

Vergleichsweise funktionieren Wärmepumpentrockner nach dem Prinzip von Kondensationstrocknern mit einer zusätzlichen Wärmepumpe.

Das Gerät simuliert mit warmen, trockenen und zirkulierenden Luftströmen den Trockenvorgang von Sonne und Wind.

Das Trocknen ist nur dann möglich, wenn die Luft nicht nur warm, sondern vor allem auch trocken ist. Dies wird besonders deutlich, wenn Sie an verregneten Tagen Ihre Wäsche im Freien auf einer Wäscheleine zum trocknen aufhängen. Durch die erhöhte Luftfeuchtigkeit verlängert sich der Trockenprozess erheblich.

Der Trockenvorgang im Wärmepumpentrockner funktioniert mithilfe eines integrierten Ventilators und einer Heizung. Sowohl der Ventilator als auch die Heizung des Gerätes benötigen Strom.

https://www.youtube.com/watch?v=OBA1OUEQSDM

Der warme Luftstrom zirkuliert durch die Trommel und nimmt dabei das durch die Hitze verdampfende Wasser aus der Wäsche auf. Ist die Sättigungsgrenze der Luft erreicht, kann keine Feuchtigkeit mehr aufgenommen werden.

Der Luftstrom zieht durch das Flusensieb. Dieses fängt die gelösten Textilfasern auf und im Anschluss wird die warme Luft durch die Wärmepumpe abgegeben.

Folglich wird die Luft in der Wärmepumpe mit einem Kältemittel heruntergekühlt. Die dadurch entzogene Energie wird gespeichert. Durch den Speichervorgang geht im besten Fall keine und wenn doch nur wenig Energie verloren.

Die gespeicherte Energie wärmt die zuvor abgekühlte Luft erneut auf, welche im Anschluss zurück in die Trommel zur Wäsche geleitet wird. Der Kreislauf beginnt von vorn.

Die Funktion der Wärmepumpe ist es, einen energiesparenden und zugleich umweltschonenden Trocknungsprozess zu gewährleisten. Deshalb sind Wärmepumpentrockner wesentlich effektiver als Wäschetrockner ohne Wärmepumpe und Wäschetrockner mit Abluftschlauch.

Welche Vorteile haben die Geräte?

Inzwischen gibt es zahlreiche Hersteller und einen großen Markt für Wärmepumpentrockner. Das hat zur Folge, dass die Geräte mit Anschaffungspreisen bereits ab 450 Euro erschwinglich für nahezu jeden Haushalt und jedes Budget sind.

bauknecht-tk-evo-74a-1-waermepumpentrockner
Mit reversierender Trommel und UltimateCare: Der Bauknecht TK EVO 74A+ Wärmepumpentrockner [Energieklasse A+]
Zusätzlich zu den bereits relativ günstigen Anschaffungspreisen, liegen Wärmepumpentrockner mit ihrer Energieeffizienz weit vorn.

Sie sind in der Lage mit bis zu 70 % weniger Energie zu arbeiten und dennoch optimale Trockenergebnisse zu erzielen.

Wärmepumpentrockner lassen sich generell in jedem Raum aufstellen. Um das Gerät in Betrieb zu nehmen, bedarf es lediglich einer funktionierenden Steckdose.

Während des Trockengangs gibt der Wärmepumpentrockner keine Feuchtigkeit nach außen ab.

Damit entfällt das Risiko von Schimmelbefall an den Wänden. Die Umgebung des Gerätes erwärmt sich nur geringfügig. Ein Fenster im Aufstellungsraum ist nicht relevant, da der Wärmepumpentrockner ohne Abluftschlauch arbeitet.

Diese positiven Gegebenheiten ermöglichen selbst das Aufstellen in kleinen Räumen, zum Beispiel in kleinen Badezimmern ohne Fenster.

Herstellerbedingt weichen die Geräte teilweise in ihren Effizienzklassen etwas voneinander ab. Grundsätzlich können Sie aber davon ausgehen, dass Sie mit einem Wärmepumpentrockner, im Gegensatz zu einem herkömmlichen Trockner 50 % Energie einsparen.

Die Strompreise steigen in der heutigen Zeit stetig an und ein solch sparsames Gerät, wie der Wärmepumpentrockner, macht sich auf die Dauer als wahrer Energiesparer bemerkbar.

Aufgrund seiner speziellen Technologie benötigt der Wärmepumpentrockner weniger heiße Luft als andere Trockner. Daraus erschließt sich der Vorteil, dass Ihre Wäsche bei jedem Trockenvorgang besonders geschont wird.

bauknecht-tk-evo-74a-2-waermepumpentrockner-001
Fertig In – Option und E8 Display: Der Bauknecht TK EVO 74A+

Viele Geräte sind mit einem besonderen Wolletrockenprogramm ausgestattet. Dieses Programm verspricht absolut schonende Trocknung für alle Arten von Textilien.

Ein weiter Vorteil, der für die Anschaffung eines Wärmepumpentrockners spricht, ist der Vorteil der Zeitersparnis beim Arbeitsaufwand. Sie können das Gerät nach jedem beendeten Trockenvorgang direkt neu befüllen.

Das erspart Ihnen die mühsame Improvisation des Verteilens nachfolgender Wäsche, wenn der Wäscheständer belegt ist. Besonders im Winter wird das Trocknen von größeren Wäschestücken (Bettdecken und Bezüge) zur Herausforderung.

Der Wärmepumpentrockner ermöglicht Ihnen, kleinere und größere Wäschestücke noch am Waschtag nicht nur sauber sondern auch trocken wieder in Gebrauch zu nehmen.

Alle Vorteile im Überblick:

  • Einsparungen durch Energieeffizienz
  • Umweltschonung durch sparsamen Verbrauch
  • Erschwinglicher Anschaffungspreis
  • Langlebigkeit von Textilien durch schonende Trocknung
  • Geringe Wärmeabgabe und keine Feuchtigkeitsabgabe nach außen
  • Flexible Aufstellungsmöglichkeiten (kein Abluftschlauch)
  • Zeitersparnis (Aufhängen der Wäsche entfällt)
  • Mühelose Trocknung großer Wäschestücke (Decken, Bezüge)

Gibt es auch Nachteile?

Wärmepumpentrockner sind wartungsintensive Geräte. Wenn Komplikationen auftreten, das Gerät nicht einwandfrei arbeitet oder größere Störungen vorliegen, muss ein fachkundiger Techniker hinzugezogen werden.

aeg-lavatherm-t55770ih3-waermepumpentrockner
Einfache Filterreinigung: Der AEG LAVATHERM T55770IH3 Wärmepumpentrockner für 7 kg Wäsche [Energieklasse A++]
Die Steuerelektronik dieser Geräte ist für den Laien in der Regel nicht zu durchschauen.

Fehlerbehebung in Eigenregie kann das Gerät zusätzlich schädigen. Dann wird der Einsatz des Technikers im schlimmsten Fall um so kostenintensiver.

Wird ein Trockenvorgang ohne Ablaufgarnitur vorgenommen, muss der Kondenswasserbehälter von Hand entleert werden.

Wärmepumpentrockner können geräuschintensiver als andere Trockner sein. Einige Hersteller bieten jedoch inzwischen Geräte an, die ausgesprochen leise arbeiten.

Wenn Sie sich für ein Markengerät in der höheren Preisklasse interessieren, wird der Kauf Ihres Wärmepumpentrockners zunächst eine teure Angelegenheit.

Diese Investition zahlt sich aber später durch die Energieeinsparungen wieder aus.

Nachteile im Überblick:

  • Wartungsintensität
  • Geräusche

Zusammenfassend können Sie der Gegenüberstellung von Vor- und Nachteilen entnehmen, dass die Vorteile des Wärmepumpentrockners deutlich überwiegen.

Welche Sorten von Wärmepumpentrocknern gibt es?

Wärmepumpentrockner gibt es als Frontlader und als Toplader. Beim Frontlader befinden sich die Luke und das Bedienungsprogramm an der Frontseite. Der Toplader wird von oben beladen und bedient.

Beziehen Sie bei der Entscheidung zwischen den beiden Varianten in jedem Fall Ihre persönliche Wohnsituation mit ein. Je nach dem wo Sie das Gerät Zuhause aufstellen wollen, kann selbst die Richtung der Türöffnung beim Frontlader relevant sein. Wenn Sie über wenig Platz verfügen, sind Sie mit einem Toplader am besten beraten.

Nach demselben Prinzip wie Sie es zum Beispiel von Herd und Kühlschrank kennen, können Sie zwischen einem frei stehenden und einem unterbaufähigen Gerät wählen.

miele-tkb550wp-d-lw-eco-waermepumpentrockner
Duftende Wäsche durch das Fragrance Dos Programm: Der Miele TKB550WP D LW Eco Wärmepumpentrockner [Energieklasse A++]
Wärmepumpentrockner mit kompletter Außenverkleidung werden als frei stehend bezeichnet.

Bei unterbaufähigen Geräten, lässt sich die obere Platte abnehmen. So kann der Trockner ideal in die Einbauküche integriert werden.

Wie unterscheiden sich die Geräte?

Die Wärmepumpentrockner der verschiedenen Hersteller unterscheiden sich minimal in ihren Energieeffizienzklassen.

Generell sind aber alle Ausführungen durch die Funktion der Wärmepumpe sehr sparsam.

Unterschiede bei den Geräten gibt es in der Größe des Fassungsvermögens, in der Programmauswahl, in der Kondensationseffizienz und der Luftschallemission.

Zu guter Letzt variieren auch die Anschaffungspreise herstellerbedingt, wobei die Marke, die Qualität und der Zustand des Gerätes ausschlaggebend sind.

Welche Hersteller gibt es?

Bosch, Siemens, AEG, Bauknecht, Blomberg und Miele gehören zu den renommierten Herstellern für Wärmepumpentrockner. Weitere Hersteller sind unter anderem Panasonic, Gorenje und Zanussi.

Jeder einzelne Hersteller bringt individuelle Besonderheiten in die Produktion seiner Geräte ein, mit denen er sich von anderen Fabrikaten abheben möchte.

Einige Hersteller fokussieren sich dabei auf innovative Sensorentechnologie für mehr Funktionalität und Effizienz. Andere wiederum setzen eher auf besonders große Füllmenge und sprechen damit gezielt größere Haushalte an.

Wie verläuft das Testverfahren?

In speziellen Tests werden die Geräte auf verschiedene Kriterien geprüft. Verschiedene Institute, zum Beispiel Stiftung Warentest testen Wärmepumpentrockner auf das Trocknen, die Hand­habung, ihre Umwelt­eigenschaften sowie die Sicherheit und Verarbeitung.

miele-tkb550wp-d-lw-eco-waermepumpentrockner-001
Mit Startvorwahl und Restanzeige: Das Display des TKB550WP D LW Eco

Die Durchführung von Testverfahren ist notwendig und dient dem Nutzer nicht nur als Entscheidungshilfe beim Kauf eines Gerätes, sondern bietet zusätzlich auch Gewissheit in Sicherheitsfragen.

In den folgenden Teilabschnitten erfahren Sie wie die Tests im Detail verlaufen.

Trockner im Test

Der Trocknungstest macht ganze 50 % der Gesamtwertung aus.
Die Tests werden nach der geltenden Norm EN 61121:2013 durchgeführt. Dabei werden die Geräte mit Textilien nach den Angaben der Hersteller befüllt. Im Test absolvieren alle zu beurteilenden Geräte verschiedene Programme:

Baumwolle schranktrocken: Getestet wird je ein Trockendurchlauf mit maximaler Füllmenge und ein Trockendurchlauf mit Teilbefüllung. Die Ausgangsrestfeuchte der zu trock­nenden Wäsche beträgt im Test 50 %.

Baumwolle bügelfeucht: Der Trockendurchlauf erfolgt bei maximaler Füllmenge und einer Ausgangsfeuchte von 50 %.

Pflegeleicht schrank­trocken: Der Trockendurchlauf erfolgt ebenso unter Maximalbeladung mit einer Ausgangs­rest­feuchte von 40 %.

Umwelteigenschaften im Test

Das Ergebnis dieses Tests fließt mit 15 % in die Gesamtwertung ein.

Zunächst wird bei allen durchlaufenden Tests der Strom­verbrauch der Geräte ermittelt. Bewertet wird dabei pro Kilogramm Wäsche im Trockenzustand. Dieses Verfahren wird auch
spezi­fischer Strom­verbrauch genannt.

bauknecht-tk-ecostar-8-waermepumpentrockner-006
Die geräumige Wäschetrommel des: Bauknecht TK EcoStar 8 – für 8 kg Wäsche [Energieklasse A+++]
Da die Geräte generell auch im ausgeschalteten Zustand Strom verbrauchen (wenn auch nur geringfügig) wird in der Testreihe auch der Standby­verbrauch gemessen.

Ebenso Bestandteile der Messungen sind der sogenannte Left-on-Zustand (unausgeschaltetes Gerät), der Verbrauch mit Zeitvorwahl und der Verbrauch nach Beendigung des Programmes.

Bei dem Programm Baumwolle schranktrocken gibt die Wassermenge im Kondensatbehälter Aufschluss über die Kondensationswirkung.

Die Geräuschintensität ist ein weiteres wichtiges Kriterium und erfolgt in Anlehnung an DIN EN 60704–2–6:2013. Die Schall­leistung wird in dB (A) angegeben.

Die Handhabung der Geräte im Test

Dieser Testdurchlauf macht 30 % der Gesamtwertung aus.

Getestet wird zunächst die Gebrauchsanleitung des Herstellers. Die darin enthaltenen Anweisungen werden von den Testern befolgt. Daraus erschließt sich nach Abschluss der Tests auch ob die Gebrauchsanleitung verständlich ist und der Nutzer sein Gerät problemlos in Betrieb nehmen kann.

Die Bedienelemente der Geräte, das Befüllen der Trockner sowie die Entnahme von Textilien nach Programmende wird von einem Team von Nutzern und Fachleuten getestet und anschließend beur­teilt.

Testrelevant sind auch die Flusensiebreinigung und die Reinigung der Zusatz­siebe für die Wärmepumpen. Wie gut funktioniert die Türverriegelung, wenn das Gerät teilweise und vollbeladen ist und lässt sich der Kondensatbehälter problemlos entleeren und wieder einsetzen? Auch diesen Fragen gehen die Tester nach.

Sicherheit und Verarbeitung im Test

Das letzte Testergebnis vervollständigt die Endwertung mit 5 %.

Auch im Testdurchlauf für Sicherheit und Verarbeitung wird nach Anlehnung an die DIN Norm EN 60335 gewertet.

bauknecht-tk-ecostar-8-waermepumpentrockner-005
Benutzerfreundliche Bedienung: Der Bauknecht TK EcoStar 8 A+++

Dabei nehmen die Tester die Verarbeitung des Gerätes genauer unter die Lupe. Der Trockner wird auf eventuelle Verletzungsgefahren überprüft. Oftmals werden mögliche Gefahren auf dem ersten Blick nicht erkannt.

Die Oberflächen­temperaturen werden gemessen um Brandgefahren aufgrund von technischen Fehlern zu ermitteln. Als letztes wird die Türöffnungs­kraft geprüft.

Besonders wenn Kinder im Haushalt leben, kann die Tür eines solchen Gerätes schnell zur Gefahrenquelle werden.

Wo kann man Produkte kaufen?

Inzwischen gehören Wärmepumpentrockner zum Sortiment eines jeden kompetenten Elektronik Fachhandels. Das Internet gibt Auskunft darüber, welcher Fachhändler sich in Ihrer Nähe befindet.

Bekannte Märkte für Elektronik- und Haushaltsgeräte sind unter anderem Media Markt, Saturn und Euronics. Die Produktvielfalt ist von Händler zu Händler unterschiedlich und richtet sich meistens nach den Kapazitäten der Verkaufsflächen.

Sie können aber auch in einem der vielen Onlineshops einen Wärmepumpentrockner erwerben. Die Geräte aus dem Onlinehandel stehen denen des Fachhändlers um die Ecke in nichts nach. Im Gegenteil, oft erweist sich der Onlinekauf als die bessere Alternative.

Die besten Siemens Geräte

Siemens gehört zu den kompetentesten und damit zu den führenden Anbietern von Wärmepumpentrocknern. Das Unternehmen garantiert die Einhaltung höchster Sicherheitsstandards und wirbt mit einwandfreier Produktqualität. Die folgenden 3 Modelle haben sehr gute Bewertungen im Test als auch von Nutzern.

Modell Siemens WT46W562

Im Test von 10 Wärmepumpentrocknern schnitt das Modell Siemens iQ700 WT46W562 am besten ab. Der Wärmepumpentrockner im weißen Design hat ein Fassungsvermögen von 7 kg und die Energieeffizienzklasse A+ bei einem Durchschnittsverbrauch von 1.6 kWh.

siemens-iq700-wt46w562-waermepumpentrockner-006
Der Siemens iQ700 WT46W562 Wärmepumpentrockner mit Knitterschutz und DUO-Tronic

Spezieller Knitterschutz und DUO-Tronic zeichnen das Gerät als energiesparend und effizient aus.

Die große Edelstahltrommel verfügt über integrierte Trommel-Innenbeleuchtung und den Trockengang zu überwachen. Das Gerät verfügt außerdem über die Spezialprogramme Wolle finish, Outdoor, Mix, Super 40 und Blusen/Hemden.

Weitere komfortable Funktionen sind das softDry-Trommelsystem, ein LC-Display zum Ablesen der Restzeit, 24 h Endezeitvorwahl, eine Kindersicherung, selfCleaning condenser (das manuelle Reinigen des Kondensators entfällt), Vollelektronische Einknopf-Bedienung, ein akustisches Signal zum Programmende und noch einige andere.

Produktdetails
Bauform: freistehend
Türöffnung: Frontlader
Energieeffizienzklasse: A+
Energieverbrauch: 1.78 kWh
Fassungsvermögen: 7 kg
Geräuschpegel: 65 dB

Modell Siemens WT46W260

Der Wärmepumpentrockner mit den Maßen 84,2 x 63,6 x 59,7 und einer Unterschiebfunktion (85 cm Nischenhöhe) besticht nicht nur mit einer sehr ansprechenden Optik.

Seine neue Technologie sorgt für eine gleichmäßige Trocknung, selbst bei besonders großen Wäschestücken. Das Modell hat ein Fassungsvermögen von 7 kg. Das Trommelsystem sorgt bei der Trocknung für einen durchgehenden Luftstrom und bleibt temperaturkonstant.

Die Struktur der Trommel schont dabei die Wäschestücke. Geschwungene Mitnehmer mischen beim Trockengang die warme Luft zwischen die Wäsche. Die Wäschestücke werden sanft wie auf Luftpolstern bewegt. Mit diesem Prinzip ermöglicht Siemens eine besonders sanfte und effiziente Trocknung.

Besonders empfindliche Textilien werden langfristig optimal geschont. Insbesondere Funktionstextilien behalten ihre schützenden Eigenschaften dank der Siemens Technologie. Wenn der Trockengang beendet ist, wird die Wäsche fortlaufend bis zu 2 Stunden weiter in der Trommel bewegt.

Verbraucher die bereits im Besitz eines Modells Siemens WT46W260 sind, gaben in Umfragen an, dass das Bügeln im Anschluss an den Trockengang meistens nicht mehr notwendig ist.

Trotz dieser Gegebenheit, besitzt der Siemens Wärmepumpentrockner zusätzlich einen integrierten Knitterschutz. Das Gerät reinigt sich mit Hilfe eines integrierten SelfCleaning Condenser von allein.

Es wird mit der Kondensationseffizienzklasse B eine Trocknung von 89 % erreicht.
Mit der Energieeffizienzklasse A++ schlägt das Gerät mit einem jährlichen Durchschnittsverbrauch von gerade einmal 199 kWh zu buche.

Für einen Wärmepumpentrockner mit 7 kg Fassungsvermögen, zeugt dieser Wert von enormer Sparsamkeit. Der Wert kann je nach individueller Nutzung variieren.

Zusätzlich zu den Standard-Programmen verfügt der Wärmepumpentrockner über vielfältige Spezial- und Zeitprogramme.

Die Spezialprogramme gliedern sich in: Wolle finish, Outdoor, Mix, Handtücher, Zeitprogramme warm und kalt, Dessous, Blusen/Hemden und Super 40.

Die Bedienung erfolgt über die Tasteneingaben: Start/Pause-, Schon-, Signal-, Knitterschutz-, Programmdauer- und Trocknungsgradfeinjustage-Tasten. Zusätzlich kann eine 24 Stunden Endezeitvorwahl aktiviert werden.

Produktdetails
Bauform: unterbaufähig
Türöffnung: Frontlader
Energieeffizienzklasse: A++
Energieverbrauch: 1.63 kWh
Fassungsvermögen: 7 kg
Geräuschpegel: 65 dB

Modell Siemens WT46W261

Dieser Wärmepumpentrockner zeichnet sich durch viele Eigenschaften überdurchschnittlich gut aus. Das Gerät hat ein modernes ansprechendes Design und eine große übersichtliche Öffnung welche das Handhaben der Wäsche erleichtert.

Eine integrierte automatische Beleuchtung des Trommel-Inneren gewährt auch bei diesem Gerät eine gute Übersicht und Kontrolle über den Trockengang.

Die 8 kg Kapazität des Gerätes sollte nur mit Baumwoll-Textilien völlig ausgeschöpft werden. Andere Stoffe erfordern das Reduzieren der Füllmenge um die Fasern beim Trockengang zu schonen und die optimale Trocknung zu gewährleisten.

Das empfohlene Füllgewicht von pflegeleichter Kunstfaser beträgt 3,5 kg. Der Wärmepumpentrockner dieses Modells verfügt über viele unterschiedliche Programme und zusätzliche Optionen.

Das übersichtliche Display zeigt alle Funktionen und Programme an. Die Startzeit kann vorab eingegeben werden.

Eine besondere Funktion ist die Feinjustierung des Trockengrades. Mit dieser Funktion wird das gewünschte Trockenergebnis ganz präzise erreicht.

Weitere Eingabeoptionen sind gegeben für die Trockenzeit, das Schontrocknen und den Knitterschutz. Am Ende des Trockenganges ertönt ein akustisches Signal.

Produktdetails
Bauform: unterbaufähig
Türöffnung: Frontlader
Energieeffizienzklasse: A++
Energieverbrauch: 1.63 kWh
Fassungsvermögen: 8 kg
Geräuschpegel: 64 dB

Geräte des Herstellers AEG

Der Hersteller AEG liegt in der Wärmepumpentrockner-Technologie weit vorn. Bereits im vergangenen Jahr 2014 sowie in diesem Jahr wurde jeweils ein Wärmepumpentrockner dieses Fabrikats zum Testsieger ernannt.

aeg-lavatherm-t76785ih3-waermepumpentrockner
Einfache Filterreinigung: AEG LAVATHERM T76785IH3 [Energieklasse A++]
Der Hersteller wirbt mit Funktion und Form. Die folgenden Geräte geben Ihnen einen kleinen Einblick in die Produktion von AEG.

Modell AEG T97685IH

AEG Wärmepumpentrockner ist mit einer Klartext-Blende, elektronisch gesteuerten Programmen und Zeitprogrammen ausgestattet.

Die Einfüll-Luke ist extra groß gehalten und ermöglicht unproblematisches Befüllen mit größeren Textilien (Decken, Laken).

Die Drehrichtung der Edelstahltrommel verändert sich über die Reversierautomatik. Das Gerät lässt sich an den Füßen höhentechnisch einstellen und passt sich den Untergrundgegebenheiten an.

Schranktrocken, Bügeltrocken und Extratrocken sind die Hauptauswahlkriterien für die Trocknung. Die Trocknung ist auch bei geringer Temperatur möglich. Zusätzlich bieten die ProTex- und die Knitterschutz Funktion eine schonende und knitterfreie Trocknung der Textilien.

Wenn es schnell gehen muss, wird durch das Programm Mix Extra Kurz eine bis zu 3 kg Füllmenge in 40 Minuten trocken.

Zusätzlich wählbar sind ein Silent Systemen und ein akustisches Signal. Das Silent System gewährleistet den ausgesprochen leisen Trockengang. Jedoch ergibt sich keine außerordentlich große Geräuschreduzierung bei dem 65 dB(A) Gerät. Das akustische Signal zeigt dem Nutzer das Programmende an.

AEG hat bei diesem Gerät die Energieeffizienz mit dem OptiSense-Feature erreicht. Der Zustand des Trommel-Inneren wird mit Hilfe von Lichtstrahlen präzise ermittelt. Anhand dieses Verfahrens passt das Gerät die aktuelle Programmdauer entsprechend der verbleibenden Restfeuchte der Textilien an.

Produktdetails
Bauform: unterbaufähig
Türöffnung: Frontlader
Energieeffizienzklasse: A+++
Energieverbrauch: 1.51 kWh
Fassungsvermögen: 8 kg
Geräuschpegel: 65 dB

Modell AEG T77684EIH

Stiftung Warentest zeichnete das Modell T77684EIH von AEG im September 2014 als Testsieger aus. Ausschlaggebend war unter anderem die Effizienzklasse A+++ Auszeichnung.

aeg-lavatherm-t67680ih3-waermepumpentrockner-005
Programme für Baumwolle: Starktrocken, Extratrocken, Schranktrocken, Bügeltrocken

Das Modell T77684EIH verfügt über ein digitales Display mit den Trockenprogrammen: Schranktrocken, Bügeltrocken und Extratrocken sowie ein großes 8 kg Fassungsvermögen.

Die transparente Tür und die LED-Trommelbeleuchtung sind Teil des guten optischen Designs. Der ProTex Plus Trockner mit dem speziellen Wolletrockenprogramm und dem Woolmark-Blue-Zertifikat garantiert schonendste Trocknung für Wäschestücke jeder Art.

Die Trockenzeit und der Energieverbrauch lassen sich durch das OptiSense System individuell einstellen.

Produktdetails
Bauform: unterbaufähig
Türöffnung: Frontlader
Energieeffizienzklasse: A+++
Energieverbrauch: 1.51 kWh
Fassungsvermögen: 8 kg
Geräuschpegel: 65 dB

Modell AEG T77689IH3

Dieser Wärmepumpentrockner ist baugleich mit dem Modell T77684EIH. Er besitzt ebenfalls die Energieeffizienzklasse A+++ und ein Fassungsvermögen von 8 kg.

aeg-lavatherm-t67680ih3-waermepumpentrockner-004
Programme für Mischgewebe: Extratrocken, Schranktrocken, Bügeltrocken

Elektronisch gesteuerte Programme und zusätzliche Zeitprogramme optimieren das Gerät in seiner Handhabung.

Das AbsoluteCare System und die ProTex Trommel gewährleisten eine schonende Trocknung. Die Blende ist in der Farbe Silber gehalten.

Ein großes LC-Display bietet einen übersichtlichen Blick über die Bedienungsprogramme. Das besondere Wolletrockenprogramm mit Woolmark-Blue-Zertifikat ist auch bei diesem AEG Modell vorhanden.

Die OptiSense Funktion verhindert das Übertrocknen der Wäsche. Mit dieser Funktion werden Zeit und Energie eingespart. Das Silent System Plus sorgt für einen angenehm leisen Trockengang.

Produktdetails
Bauform: unterbaufähig
Türöffnung: Frontlader
Energieeffizienzklasse: A+++
Energieverbrauch: 1.51 kWh
Fassungsvermögen: 8 kg
Geräuschpegel: 65 dB

Erklärung Energieeffizienzklasse A

Das Maß für den Aufwand beziehungsweise für den Verbrauch zum Erreichen eines Nutzens wird als Energieeffizienz bezeichnet.

Man spricht von der Energieeffizienz eines Gerätes wenn es die gewünschte Leistung (Nutzen) mit geringem Energieaufwand erreicht.

Der Buchstabe A steht für einen niedrigen Energieverbrauch.
Generell sollten Sie sich grundsätzlich für das Gerät mit der höheren Energieeffizienzklasse entscheiden. Denn diese Entscheidung rentiert sich nach wenigen Jahren der Geräte-Nutzung.

Sind Produkte zu günstigen Preisen erhältlich?

Wenn Sie sich zum Kauf eines Wärmepumpentrockners entschließen, haben Sie die Möglichkeit sich im Internet einen ersten Überblick zu verschaffen.

Hier finden Sie neben zahlreichen guten Onlineshops auch ehrliche Meinungen von Nutzern die bereits Erfahrungen mit dem Kauf von Wärmepumpentrocknern haben.

aeg-lavatherm-t67680ih3-waermepumpentrockner-003Die meisten Fachgeschäfte sind auch im Internet präsent, so dass Sie die Preise direkt auf den Homepages einsehen können.

Günstige Modelle sind zum Beispiel das Gerät von Bosch WTW84161 und von Blomberg TKF7451W50. Beide sind unter 650 Euro erhältlich und wurden von Kunden bei Amazon sehr gut bewertet.

Geeignete Hilfestellungen sind Vergleichstabellen. Die übersichtlich aufgelisteten Geräte-, Hersteller- und Preisangaben können Ihnen die Kaufentscheidung erheblich erleichtern.

So finden Sie heraus wo Sie ein günstiges Gerät erwerben können, ohne dass Sie unentschlossen mehrere Fachgeschäfte durchkämmen.

Wenn Sie einen Wärmepumpentrockner über das Internet kaufen, erfolgt die Lieferung regulär kostenlos.

Wenn das Gerät unerwartet nicht Ihren Erwartungen entsprechen sollte, sind Sie berechtigt, von Ihrem Rückgaberecht gebraucht zu machen und eine kostenlose Abholung zu veranlassen.

Eine weitere Möglichkeit bieten verschiedene Internet-Auktionen. Nicht selten finden Sie neben gebrauchten Geräten auch neuwertige Geräte. Die Gründe, warum manche Menschen ein neuwertiges Gerät nach kurzer Zeit wieder verkaufen, sind vielfältig.

Beispiel:
Einen Wärmepumpentrockner der Marke Bosch können Sie bei Amazon als neues Gerät für 588 Euro kaufen. Dasselbe Modell als Gebrauchtware, erhalten Sie ab EUR 330 Euro.

Der Kauf eines gebrauchten Gerätes macht einen Preisunterschied von nahezu 50 % aus. Auch gebrauchte Geräte sind mit Garantie erhältlich.

Die besten Geräte von Bosch

Hersteller Bosch setzt bei der Produktion seiner Geräte auf nachhaltige Ressourcen-Schonung. Die Wärmepumpentrockner der Bosch Serie sind den Geräten von Siemens und AEG sehr ähnlich und genauso effektiv.

bosch-wty887W3-waermepumpentrockner
Mit Selbstreinigender Kondensator: Der Bosch WTY887W3 Wärmepumpentrockner [Energieklasse A+++]
Der Wärmepumpentrockner Bosch WTW86271 ist baugleich mit dem Gerät von Siemens WT46W261.

Das Modell hat ein Fassungsvermögen von 8 kg und verfügt über ein schönes Design.

Die Kondensation des Wärmepumpentrockners von Bosch wird mittels Luft durch die Wärmepumpe erzeugt.

Die Dauer des Standard-Baumwollprogramms (Mix aus vollständiger und teilweiser Befüllung) beläuft sich auf 112 Minuten.

Ist die Trommel nur teilweise gefüllt verkürzt sich die Laufzeit um 20 Minuten.

Bei maximaler Befüllung benötigt das Gerät 26 Minuten länger. Hervorragend ist auch bei diesem Modell die außerordentlich hohe Effizienz.

Das Ergebnis der Trocknung mit der Kondensationseffizienzklasse A bei jeweils 91 % ist schranktrockene Wäsche nach Beendigung des Trockenganges. Mit einem Schallleistungspegel von 64 dB(A) ist dieser Wärmepumpentrockner ein sehr leises Gerät.

Der jährliche Durchschnittsverbrauch beträgt 233 kWh/Jahr.

Produktdetails
Bauform: unterbaufähig
Türöffnung: Frontlader
Energieeffizienzklasse: A++
Energieverbrauch: 1.65 kWh
Fassungsvermögen: 7 kg
Geräuschpegel: 65 dB

Modell Bosch WTW84162

Bei diesem Modell handelt es sich um das Ergebnis der Weiterentwicklung von Technik der Wärmepumpen-Technologie. Das Gerät arbeitet leistungsstark und effizient.

bosch-wty887W3-waermepumpentrockner-002
Mit Sensitive Drying System: Die große Edelstahltrommel des Bosch WTY887W3

Mit der Energieeffizienzklasse A++ gehört es zu den sehr sparsamen und umweltfreundlichen Modellen.

Die Luft zum Trocknen entsteht mittels der aufgeheizten Wärmepumpe und kommt nicht (wie es bei anderen Kondensationstrockern der Fall ist) aus der integrierten Heizung.

Das Sensitive Drying System sorgt dafür, dass die Wäsche nicht vollständig aufliegt. Die Wäsche wird beim Trocknen von allen Seiten mit Luft durchströmt.

Dadurch entsteht ein besonders schonender, Luftpolster ähnlicher Gleiteffekt. Nutzer von Wärmepumpentrocknern dieser Baureihe beschreiben die Trockenergebnisse als weich und faltenfrei.

Produktdetails
Bauform: freistehend
Türöffnung: Frontlader
Energieeffizienzklasse: A++
Energieverbrauch: 1.93 kWh
Fassungsvermögen: 8 kg
Geräuschpegel: 65 dB

Der Wärmepumpentrockner Bosch WTW86564

Das Modell WTW86564 ermöglicht mit einem Fassungsvermögen von 7 kg vollständiges Befüllen bei 178 Minuten Programmdauer.

Bei Teilbefüllung benötigt der Trockengang 110 Minuten. Die Angaben beziehen sich auf das Standard-Baumwollprogramm.

Zusätzlich zum Standardprogramm verfügt das Modell über verschiedene Spezialprogramme.

Den Anforderungen der zu trocknenden Textilien angepasst, sind individuelle Trocknungsvorgänge möglich. Zu den einzelnen Programmen Wolle finish, Blusen/Hemden, Mix und Sportsware lassen sich zusätzlich unterschiedliche Zeitprogramme einstellen.

bosch-wty887W3-waermepumpentrockner-001
Unterschiebbar ab 85 cm Nischenhöhe: Der Bosch WTY887W3

Manchmal muss die Trocknung situationsbedingt besonders schnell gehen. Dafür verfügt das Gerät über ein Kurzprogramm. Mit diesem können bis zu 2 kg Wäsche bei 40 °C getrocknet werden.

Das Schontrocknungsprogramm mit reduzierter Temperatur eignet sich besonders für Textilarten wie Elastan, Polyamid und Polyacryl.

Ein zuschaltbarer 2-stufiger Knitterschutz soll durch sanfte Trommelbewegungen nach dem Programmende das Verknittern der Wäsche – diese lässt sich somit leichter bügeln.

Bosch Wärmepumpentrockner haben eine LED Innenbeleuchtung in die Edelstahltrommel integriert. Diese gewährt Ihnen jederzeit den Blick in das Innere der Trommel um den Trockenvorgang zu prüfen.

Mit einem Schallleistungspegel von 65 dB ist das Modell ein leises Gerät.

Mit der Unterbaufähigkeit lässt sich der Wärmepumpentrockner unter die Arbeitsplatte der Einbauküche integrieren.

Die Kondensatorreinigung erfolgt automatisch. Die Sparsamkeit und die Funktionsvielfalt rechtfertigen den Kaufpreis, der sich im Mittelfeld der Bosch Produktionsgruppe befindet.

Produktdetails
Bauform: freistehend
Türöffnung: Frontlader
Energieeffizienzklasse: A++
Energieverbrauch: 1.65 kWh
Fassungsvermögen: 7 kg
Geräuschpegel: 65 dB

Was ist beim Kauf eines Gerätes zu beachten?

Die Hersteller bieten Wärmepumpentrockner in verschiedenen Größen bezüglich des Fassungsvermögens an. Damit werden sie den unterschiedlichen Ansprüchen von größeren und kleineren Haushalten gerecht. Wenn Sie einen größeren Haushalt haben und häufig Wäsche waschen, eignet sich ein größeres Gerät für Sie.

Auch für Haushalte in denen regelmäßig Decken gewaschen werden, ist die Anschaffung eines größeren Gerätes die bessere Wahl.

Bedenken Sie, wie zu Beginn des Artikels erwähnt, auch Ihre Wohnsituation um zwischen Front- und Toplader zu entscheiden.

Jeder Hersteller bewirbt sein Gerät auf seine Weise und möchte den potenziellen Kunden zum Kauf seines Gerätes animieren. Vielleicht haben Sie eine Lieblingsmarke, der Sie vertrauen.

Oft sind auch persönliche Meinungen im unmittelbaren Freundes- und Bekanntenkreis sehr hilfreich.

Produkteigenschaften wie Ladekapazität, Energieeffizienzklasse, Geräuschpegel, Programmvielfalt, Design und Verarbeitung sind die Merkmale die Sie nach Ihrem Ermessen und Ihren Bedürfnissen abwägen müssen um letztendlich über den Kauf eines Gerätes zu entscheiden.

Nehmen Sie sich ausreichend Zeit und informieren Sie sich über die einzelnen Geräte. Dann finden Sie den für Sie persönlich geeigneten Wärmepumpentrockner.

Hier die Bestseller bei Amazon ansehen »

4.9 / 5 Sterne      
footer

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen